Alternativ zur Hengstübersicht können Sie in unserem Online-Hengstverteilungsplan 2019 blättern.

Anis

Anis
Amsterdam
DE 361-6100386-96
Amadeus Afghan II
Akelei/T
St. Ankara Stromboli
Alexa
Malea
H 0214272-88
Atif Afghan
Kapi/T
Malta/T Strizzi
Marga/T
Lebensnummer: DE-461-6160018-01
Rasse: Haflinger
Geburtsdatum: 13.04.2000
Farbe: Fuchs
Widerrist: 149 cm
Leistungsprüfung: 2005 - Note=7,95(1.)/R=7,68(2.)/F=8,25(1.)
ox-Anteil in %: 0
Züchter: Fam. Müller, 65510 Hünstetten-Wallbach
Bedeckung: Natursprung 
Decktaxe: 200,00 €

ANIS ist neben Amaryl der zweite Sohn des Amsterdam im Landbeschälerbestand. Bei ihm handelt es sich um einen Reinzucht-Haflinger, der in seinem Pedigree bereits in der zweiten Generation auf original Tiroler Vorfahren zurückzuführen ist. Der Hengst absolvierte als Redefiner Landbeschäler seine Leistungsprüfung in Moritburg und konnte diese als Sieger beenden. Ebenfalls den ersten Platz belegte er im Prüfungsteil Fahren mit 8,25 Punkten und im Reiten mit 7,68 Punkten den zweiten Platz. Von ihm sind in Mecklenburg einige hochprämierte Fohlen und Stuten eingetragen. Die Mutter Malea v. Atif brachte bisher zehn Fohlen, wovon zwei Hengste gekört wurden (Marathon gekört in Südfrankreich und Alexander im Zuchteinsatz in Dänemark). Zwei Stuten erhielten die Staatsprämie und ein Wallach ist erfolgreiches Fahrpferd in Belgien. Der Hengst steht im Rechteckformat, besitzt einen ausdrucksvollen Kopf mit guter Halsung und bewegt sich raumgreifend mit viel Takt im Trabe.

Station: Großwaltersdorf - Sächsisches Landgestüt