Gastpferde

Auf den ausgedehnten und hervorragenden Koppeln des Graditzer Weidelandes werden neben den gestütseigenen Fohlen auch Gastfohlen aufgezogen. In großen Laufboxen gehalten und mit optimaler Raufutterversorgung bietet Graditz dafür ideale Möglichkeiten. Zusätzlich werden junge Pferde je nach Möglichkeit in Beritt genommen und durch die Gestütsmitarbeiter angeritten und ausgebildet.

Preisübersicht

Pferde Preis
Stuten, Reitpferde und Junghengste ohne Beritt 12,00 € incl. 19% MwSt pro Tag
Stuten mit Fohlen bei Fuß 15,00 € incl. 19% MwSt pro Tag
Jährlinge und Zweijährige (Warmblut) 200,00 € incl. 19% MwSt pro Monat
Absatzfohlen 155,00 € incl. 19% MwSt pro Monat

Einstallungsbedingungen von Gastpferden zur Aufzucht

1. Der Gesamtpferdebestand des Sächsischen Hauptgestüt Graditz unterliegt einem Impfschutz gegen Influenza, Rhinopneumonitis und Tetanus.
2. Am Tag der Anlieferung ist der Pferdepass des Fohlens zu übergeben, in denen die geforderten Impfungen, Behandlungen und Wurmkuren einzutragen sind.
3. Aufgenommen werden Pferde mit einem Mindestalter von 5 Monaten.
4. Eine regelmäßige Hufpflege (Berunden) der Fohlen entsprechend des Hufpflegezyklus des Hauptgestütes Graditz wird sichergestellt. Die Anlieferung Ihres Fohlens können Sie individuell vereinbaren. Danach erhalten Sie die spezifischen Einstallungsbedingungen.
Die Anlieferung Ihres Fohlens können Sie individuell vereinbaren. Danach erhalten Sie die spezifischen Einstallungsbedingungen.
Bis zu 35 Junghengste wachsen in der Aufzuchtherde artgerecht auf.
Paddock II - Gaststuten mit Fohlen
Laufstall für ein Ein- und Zweijährige